Ein Supifant auf Wanderschaft

Neueste Wanderungen

Dem Pfaff auf's Dach gestiegen

am 19.12.2020

Oben soll es wieder sonnig sein - daher starte ich bereits hoch oben. Am Feistritzsattel starte ich meinen Weg zum „Großen Pfaff“

img_20201219_100831.jpg

Hier ist schon einiges los, hier beginnt eine Langlaufloipe. Ich muß auch ein Stück der Loipe entlang (wo ich schau, daß ich daneben hergehe und nicht die glatte Oberfläche für die Skater betreten) und dann geht es hinauf

img_20201219_103008.jpg

auf den Grat. Das hat den Vorteil, daß es sonniger wird und auch, daß man Ausblicke hat, so wie hier hinüber zum Schneeberg

img_20201219_105934.jpg

Etwas mühsam ist es dann, daß der Schnee halt am Kamm immer wieder Schneewechten produziert, die dann mühsamer zu gehen sind. Außerdem geht ein ziemlicher Wind, wie ich vor allem ab dem Harterkogel merke

img_20201219_110358.jpg

denn ab hier kommt man wirklich „ins Freie“ und es gibt keine Bäume mehr, die den Wind abhalten. Dafür öffnet sich der Blick Richtung Süden

img_20201219_111608.jpg

Es geht noch einmal zu einem Sattel hinunter, sehr heimelig durch den Wald

img_20201219_113430.jpg

aber dann muß noch einmal eine Steilstufe überwunden werden, der Pfaff hat einen ganz schön steilen Gipfelaufbau

img_20201219_114408.jpg

Einzelne Wolken, Nebelbänke in den Tälern, Sonne oben, toll sieht das am Gipfel aus

img_20201219_115905.jpg

Das schreit geradezu nach einem Panorama

img_20201219_123233.jpg

Hier ist es nicht ganz so windig, aber so richtig einladend ist es nicht, daher ist die Pause nicht allzulang. Hinunter geht es und ich quere jetzt hinüber zu einer Forstraße mit schönem Blick über das Feistritztal und die Fischbacher Alpen

img_20201219_130009.jpg

bevor es zur Pfaffenalm geht. Eigentlich wollte ich ja da vorbei und wollte nur, nachdem sie nun durch die Wärme anstollen, meine Chainsens ausziehen, aber als ich mich an die Wand anlehne, merke ich, daß die durch die Sonne angenehm gewärmt wurde - das muß noch einmal genutzt werden, auch wenn der Baum rasch Schatten macht

img_20201219_131815.jpg

Ein wunderschöner Flecken, ich bin froh hier noch einmal ein paar Minuten sitzen geblieben zu sein und einfach nur in die Gegend geschaut zu haben

img_20201219_134325.jpg

Beim zurückgehen nehme ich auch einen leicht anderen Weg, der nicht über die Loipe geht und ich finde hier ein Gedenkkreuz

img_20201219_142139.jpg

das aber exakt die selbe Inschrift trägt wie ein Gedenkstein ein paar hundert Meter weiter auf dem offizellen Wanderweg. Sehr hübsch. Heute hat mir das gereicht, aber sonst wäre das zu kurz. Die Pfaffenalm ist einfach ein tolles Platzerl.

2021/01/17 20:11

5 Beiträge für den Januar 2021

Apemap - Kartenapp, für mich unverzichtbar

Austrian Online Map die ÖK online

Bergfex Einiges interessantes für Bergfexe, aber vor allem auch eine App, mit der ich meine Wanderungen aufzeichne

Wanderseiten

Schlenderer - aus Deutschland, aber tolle Bilder und nette Beschreibungen

robertrosenkranz.at - immer eine Inspiration für Wanderungen in Niederösterreich

Paulis Tourenbuch - er will zwar nicht mehr schreiben, tut es aber doch. Und es gibt viele alte Wanderungen zu entdecken