Ein Supifant auf Wanderschaft

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

wanderungen:20200222_pretul [2020/02/23 20:44] (aktuell)
dokuwikiadmin
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Nicht gegen Riesen kämpfen! ======
  
 +''​am 22.2.2020''​
 +
 +Heute bin ich nicht so früh unterwegs - es soll am Nachmittag besser werden vom Wetter her. Ich möchte auf die **Pretul**. Die? Ich hoffe, gefühlsmäßig. Ich weiß, als ich das letztemal hier war vor Jahren war es ein eeeewiger Hatscher auf der Asphaltstraße - das mache ich heute nicht, man kann bis zum Parkplatz hinterhalb vom Bärenkogel fahren. Dort ist schon ordentlich was los
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_111043.jpg?​750}}
 +
 +Auch dort hat man schon hübsche Ausblicke
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_111214.jpg?​750}}
 +
 +Schnee? Naja. Gibt es auch. Aber ganz wenig. Die Forstraße ist aber ordentlich rutschig, weil unter dem Hauch Schnee ist Eis. Ich habe, wie viele andere, meine Schneeketten an. Die sind da wirklich hilfreich.
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_112740.jpg?​550}}
 +
 +Zwischen den Bäumen gibt es hübsche Aussicht (herangezoomt)
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_114923.jpg?​550}}
 +
 +In der Nähe des Ganzalmhauses schaut das richtig gut aus. Weißer Schnee, grüne Fichten, blauer Himmel
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_115623.jpg?​750}}
 +
 +Kein Wunder, daß so viel los ist - das Ganzalmhaus hat anscheinend geöffnet
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_120423.jpg?​750}}
 +
 +Ein Stück darüber gibt es ein Heim für die Kühe. Ein "​Kuha"​-Hotel (kein Kurhotel) aber mit Rezeption
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_120856.jpg?​550}}
 +
 +ein richtig nettes Ensemble
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_121115.jpg?​750}}
 +
 +dann geht es durch etwas tieferen Schnee weiter. Etwas tiefer. Normalerweise ist um diese Zeit auf ca. 1500hm der Schnee tief und das gehen mühsam. Aber selbst an den tiefsten Stellen ist der Schnee vielleicht 20-30cm. Meistens ist es aber abgeblasen. So geht es aufwärts, bis ich die Amundsenhöhe erreicht habe.
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_125934.jpg?​750}}
 +
 +Stuhleck, Pretul und noch weiter ist die Hochburg der Windstromerzeugung. Kein Wunder, hier bläst fast immer Wind und rund um den Höhenzug wächst auch kein Wald. Ideale Bedingungen. Man darf nur nicht glauben, man könnte hier gegen Riesen kämpfen. Und die Aussicht wäre auch besser ohne.
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_131103.jpg?​750}}
 +
 +aber es ist recht gemütlich hier sitzen. Der Wind geht, aber nicht so stark, daß es wirklich unangenehm ist und die Sonne wärmt mir den Rücken. Als ich absteige kommt mir die Idee, meinen langen Schatten zu fotografieren. Das tu ich auch. Mit dem Weitwinkel. Was zur Folge hat, daß es aussieht, als würde das ein Windrad gleich umstürzen
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_133008.jpg?​550}}
 +
 +Wirlklich hübsch hier der Ausblick. Ich kann weit ins Steirische reinschauen,​ der Hochschwab und die Veitsch scheinen ganz nah. Selbst Ötscher und Gemeindealpe ist gezoomt gut sichtbar - immerhin gut 50km Luftlinie entfernt.
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_133042.jpg?​750}}
 +
 +Jetzt wieder runter. Es ist einfach schön heute, sehr gemütlich. Grad richtig, wo ich doch merke, daß ich so leicht angegriffen bin durch den Wind und die Wetterwechsel der letzten Wochen.
 +
 +Unterhalb der Ganzalm gibt es eine Quelle mit einem netten Sprücherl
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​img_20200222_141717.jpg?​550}}
 +
 +die aber heute trocken ist. Das kleine Bacherl daneben rauscht aber schon ein bissl. Naja, gluckert. Es war wirklich ein hübscher Weg und grad richtig für eine kleine Wanderung.
 +
 +{{:​wanderungen:​20:​02:​amundsenhoehe.png?​700}}

0 Beiträge für den April 2020

Apemap - Kartenapp, für mich unverzichtbar


Austrian Online Map die ÖK online

Wanderseiten

Schlenderer - aus Deutschland, aber tolle Bilder und nette Beschreibungen


robertrosenkranz.at - immer eine Inspiration für Wanderungen in Niederösterreich

Paulis Tourenbuch - er will zwar nicht mehr schreiben, tut es aber doch. Und es gibt viele alte Wanderungen zu entdecken